Marie Lukasiewicz

Nach Ihrem Studium für angewandte Kunst, visuelle Kommunikation und Photographie, entwickelte Marie Lukasiewicz in Kanada, wo sie lebte und arbeitete, ihre künstlerische Empfindsamkeit gegenüber der Landschaft. Diese dokumentiert sie fotografisch über die Jahre hinweg, wobei sie das Eingreifen des Menschen und durch ihn veranlasste Veränderungen interessieren. Der Beitrag zu »grün« lässt sich der Praxis des“artistic research“ zurechnen, wenn auch mit Fallstricken durchwirkt.